Fühlen

Fühlen oder Tasten ist für Pferde auch sehr wichtig. Ein zum Beispiel blindes und taubes Pferd kann sich noch sehr gut mit seinem Tastsinn orientieren.

Am wichtigsten für das Fühlen sind die Tasthaare am Maul des Pferdes. Mit ihnen kann es alles erkunden und untersuchen.

Der Schweif ist die zweite Möglichkeit für Pferde, etwas zu erfühlen. Er ist sehr beweglich und vielsteitig einsetzbar.

Aber Pferde fühlen auch mit dem kompletten Fell und können somit schnell idendifizieren, wo sie sich befinden.

Comments are closed.

LITTLE HORSE CORNER
>